Dann wollen wir doch mal hoffen …

Jetzt habe ich gerade erst diesen Blog eröffnet und schon bietet mir meine Krankenkasse die Möglichkeit die 1. Pointe zu setzen …

Jetzt haben die doch tatsächlich den Antrag auf persönliches Budget wieder ans Landratsamt weitergeleitet. Begründung: „die letzte Seite der Verordnung für häusliche Krankenpflege sei nicht unterschrieben und ausgefüllt. Daher ist das ganze Sache des Landratsamtes.“ Diese Begründung ist insofern vollkommen unzutreffend, weil ein nicht unterschriebenes Dokument nicht direkt heißt, dass keine Pflegebedürftigkeit besteht. Wie sollen es denn Leute machen, die aufgrund von motorischen Einschränkungen nicht unterschreiben können? Klar in diesem Fall war es mein Fehler, aber diese Frage ist mir in diesem Fall bewusst geworden, ich habe das Glück noch unterschreiben zu können. Manch andere können das nicht …
Also habe ich jetzt das entsprechende Dokument ausgefüllt und unterschrieben wieder über die App der Krankenkasse abgesendet. Mal sehen, was ihnen als nächstes einfällt …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close