Inklusionscoach / Peer-Dozentin

Inklusion will gelernt sein

Ob im Job, im Ehrenamt oder im Alltag, immer öfter begegnen sich Menschen mit und ohne Behinderung und das ist auch gut so. Inklusion bedeutet Vielfalt und manchmal sogar eine neue Sicht auf altbewährte Dinge. Doch im Zuge der Inklusion treten oft bei Menschen ohne Behinderung Fragen auf, die beantwortet werden müssen. Dabei helfe ich Ihnen.

©Isabel Maaß

Mein Konzept

Fragen klären sich durch direkten Dialog am Besten. Ich komme für einige Stunden zu Ihnen oder Ihrem Team. Durch Gespräche und kreatives Schaffen biete ich den Teilnehmern einen Einblick in gelungene Inklusion, kläre brennende Fragen und nehme in manchem Fall vielleicht sogar Angst oder Unsicherheit.

Für wen?

Für alle Betriebe, Institutionen und Einrichtungen, die erfolgreich Inklusion leben oder leben wollen.

Warum Peer?

Als Betroffene einer seltenen Erkrankung lebe ich offensichtlich mit meiner daraus resultierender Behinderung. Durch meine persönliche Situation greife ich auf einen Erfahrungsschatz, direkt aus dem Leben zu und vermittle somit echte Erfahrungen, statt staubigen Lehrbuchinhalt.

Kontaktieren Sie mich für ein individuelles Angebot per Mail (info@lauramench.com) oder über das Kontaktformular.

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close